Bayern - Postdienste, Speditionen und Logistik

Tarifverhandlungen DPD SSC

Ergebnis erzielt

Tarifverhandlungen DPD SSC

DPD Wir für alle ver.di PSL Bayern DPD - Wir für alle

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

extrem harte und schwierige Verhandlungen liegen hinter uns. In der zweiten Verhandlungsrunde konnte ein einigungsfähiger Kompromiss mit dem Arbeitgeber erzielt werden, welcher unter dem Vorbehalt der Annahme, durch unsere ver.di Mitglieder steht.

Die Einführung des Mantel-, sowie Entgelttarifvertrages für die gewerblichen Arbeitnehmer*innen, Angestellten und
Auszubildenden des Speditions-, Transport- und Logistikgewerbes in Bayern erfolgt in drei Schritten.

Folgendes sind die Eckpunkte des Angebots:

  • 01.04.2021 Lohnerhöhung um 2,5%
  • 01.01.2022 Einführung der Entgelttabellen des Flächentarifvertrags Spedlog
  • 01.03.2022 Lohnerhöhung um 2,0%
  • 01.01.2023 Senkung der Wochenarbeitszeit ohne Verluste beim Lohn von 40 auf 38,5 Stunden pro Woche
  • 01.01.2023 Volle Tarifbindung im Flächentarifvertrag Spedlog

Am 20.01.2021, um 19:30 Uhr, werden wir zu einer digitalen Mitgliederversammlung einladen, bei der wir das Tarifangebot im Detail nochmal vorstellen. Die Mitgliederversammlung wird per Skype- Konferenz stattfinden, wozu wir noch gesondert per E- Mail einladen werden. Wir würden uns über eine rege Teilnahme an der Mitgliederversammlung sehr freuen.

Es grüßt die ver.di-Verhandlungskommission

Jessica Hampel
Gewerkschaftssekretärin ver.di Bezirk Mittelfranken
Postdienste, Speditionen und Logistik