Bayern - Postdienste, Speditionen und Logistik

Tarifrunde Logistik Bayern gestartet

Tarifrunde Logistik Bayern gestartet

Flugblatt Logistik ver.di Flugblatt Tarifauseinandersetzung

Am gestrigen Mittwoch, den 22. Oktober 2014 fand die erste Verhandlungsrunde in der aktuell laufenden Lohn- und Gehaltstarifauseinandersetzung im Bayerischen Speditions-, Transport- und Logistikgewerbe statt. Die Lohn- und Gehaltstarifverträge Nr. 31 wurden zu Ende September gekündigt. Von Seiten der Arbeitgeber gab es nach über dreistündigen Verhandlungen am Ende des gestrigen Verhandlungstages kein Angebot.

ver.di fordert bei einer Laufzeit von einem Jahr eine lineare Erhöhung für alle Beschäftigten und Auszubildenden in Höhe von 5,5%, sowie einen Mindestbetrag zur Stärkung der unteren Einkommensgruppen in Höhe von 120 Euro, sowie 50 Euro für die Auszubildenden. Der zweite Verhandlungstermin ist angesetzt auf den 17. November 2014.